Aus- und Weiterbildung bei der MSJ

Die Aus- und Weiterbildung der zumeist ehrenamtlich oder freiwillig tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Jugendabteilungen der Vereine im Bereich der überfachlichen Jugendarbeit ist eine der zentralen Aufgaben der Münchner Sportjugend. Unser Anspruch ist es, aktuelle gesellschaftliche Themen zeitnah aufzugreifen und entsprechende Fortbildungsveranstaltungen anzubieten.

Wesentlicher Leitgedanke ist die Befähigung junger Menschen zur Partizipation (Beteiligung) und Eigenständigkeit in Bezug auf die Wahrnehmung von Vereins- und Verbandsaufgaben und die Durchführung von Aktivitäten. Wir bilden Sie in aktuellen (sport-) gesellschaftlichen Themen fachlich weiter!

Eine Terminübersicht über alle Aus- und Fortbildungsangebote gibt es hier.

Aus- und Weiterbildung bei der MSJ

Die Aus- und Weiterbildung der zumeist ehrenamtlich oder freiwillig tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Jugendabteilungen der Vereine im Bereich der überfachlichen Jugendarbeit ist eine der zentralen Aufgaben der Münchner Sportjugend. Unser Anspruch ist es, aktuelle gesellschaftliche Themen zeitnah aufzugreifen und entsprechende Fortbildungsveranstaltungen anzubieten.

Wesentlicher Leitgedanke ist die Befähigung junger Menschen zur Partizipation (Beteiligung) und Eigenständigkeit in Bezug auf die Wahrnehmung von Vereins- und Verbandsaufgaben und die Durchführung von Aktivitäten. Wir bilden Sie in aktuellen (sport-) gesellschaftlichen Themen fachlich weiter!

Eine Terminübersicht über alle Aus- und Fortbildungsangebote gibt es hier.

Ansprechperson Bildungsbereich

Die Aus- und Fortbildungsangebote werden von Personen geleitet, die in Bezug auf die jeweilige Themenstellung über eine entsprechende Qualifikation verfügen und/oder fundierte Erfahrungen in Jugendarbeit und Kursleitung/Erwachsenenbildung aufweisen. Die Angebote werden mit aktivierenden Methoden durchgeführt und gewährleisten die Reflexion über sowie den Transfer in die Praxis.

Melden Sie sich bei Fragen und Anregungen in der MSJ-Geschäftsstelle:

Karin Oczenascheck

Telefon: 089 – 157 02 229
Mail: k.oczenascheck@msj.de

 

Wir helfen Ihnen gerne bei Fragen und Anliegen weiter!

Zusatzqualifikation Sozialarbeit (ZSA)

ZSA ist ein spezielles Fortbildungsprogramm für Jugendleiterinnen und Jugendleiter sowie Übungsleiterinnen und Übungsleiter in Münchner Sportvereinen. Dieses Angebot im Bereich der (Jugend-)Sozialarbeit baut auf der JULEICA-Ausbildung und den vorhandenen Erfahrungen der Teilnehmenden auf und liefert ihnen Erklärungsmodelle und theoretisches Hintergrundwissen.

Juleica Ausbildung

Grundlagen der Jugendarbeit werden in Jugendleiter-Lehrgängen zum Erhalt der Jugendleitercard vermittelt. Ziel ist neben der fachlichen und persönlichen Qualifizierung der Teilnehmenden zur Jugendleiterin bzw. zum Jugendleiter, insbesondere junge Menschen zur Partizipation und Übernahme von Verantwortung in der Jugendarbeit zu motivieren und zu befähigen.

Erste Hilfe Kurs

In Zusammenarbeit mit dem Malteser-Hilfsdienst bieten wir drei Mal jährlich einen Erste-Hilfe-Kurs für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (ab 16 Jahren) in der Jugendarbeit der Münchner Sportvereine an.

Übungsleiterschulung interkulturell

Der organisierte Sport benötigt Vorbilder und Trainerinnen und Trainer mit Migrationshintergrund. Wir ermöglichen potentiellen Multiplikatorinnen und Multiplikatoren mit unterschiedlichen Hintergründen den Erwerb der BLSV-Übungsleiterlizenz C-Breitensport Kinder und Jugendliche.

Seminare

Zu wechselnden Themen veranstalten wir mehrmals im Jahr Seminarabende für interessierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der sportlichen Jugendarbeit.

Inhouse-Schulungen

Unsere Aus- und Fortbildungsangebote bieten wir nach Absprache auch als Inhouse-Schulung bei Ihnen vor Ort im Sportverein an. Wir beraten Sie bei der Planung des Seminars und vermitteln Referentinnen und Referenten.