Störenfriede in der Jugendgruppe – verstehen und integrieren

In diesem Lehrgang möchten wir einen sicheren Umgang mit Kindern und Jugendlichen vermitteln, die in der Gruppe auffallen. Neben einem fundierten Verständnis, warum die Betreffenden so handeln, ist auch wichtig zu wissen, wie man vermittelnd und schlichtend eingreifen kann.

Wer?

Für interessierte Mitarbeitende aus Münchner Sportvereinen und Jugendverbänden sowie aus Sportvereinen des Bayerischen Landessportverbandes e.V.

Was?

  • Formen und Ursachen von Verhaltensauffälligkeiten und Aggressivität: Diskussion von Fallbeispielen
  • Erlebnis- und Spielpädagogik: Praktische Übungen (Spiele gegen Aggressionen), Entwicklung und Anpassung von Spielregeln, Erlebnispädagogische Elemente und Übungen
  • Sinnvolle Grenzsetzung: Möglichkeiten zum Umgang mit Grenzüberschreitungen und Aggressionen, sinnvolle Beziehungsgestaltung (Umgang mit Nähe und Distanz, Macht und Autorität), praktische Übungen anhand von Fallbeispielen
  • Soziale Vernetzung: Vorstellung verschiedener sozialer Institutionen zur Beratung und Vermittlung bei sozialen Problemstellungen mit Gästen aus sozialen Einrichtungen
  • Jugendgewalt: gesellschaftliche Aspekte – persönliche Verantwortung, interkulturelle und geschlechtsspezifische Gesichtspunkte

Wie?

Lehrgespräche, Gruppenarbeit, praktische Übungen, Spiele und Diskussionen wechseln in den Inhalten entsprechend ab

Wie viel?

35,- Euro (Frühbucher 30,- Euro), Lehrgangsmaterialien und Teilnahmebestätigung

Lizenzverlängerung?

Die Teilnahme berechtigt zur Verlängerung der Jugendleiter-Card (Juleica) für den Bereich München-Stadt und wird mit 15 UE zur Verlängerung der folgenden Übungsleiterlizenzen angerechnet: Übungsleiter-C Breitensport Kinder/Jugendliche
Übungsleiter-C Breitensport Erwachsene/Ältere
Übungsleiter-C Allround-Fitness

Was muss ich mitnehmen?

Sportbekleidung, Turnschuhe

Wie melde ich mich an?

Die Anmeldung erfolgt über den Bildungsserver des BLSV (siehe Link neben dem jeweiligen Lehrgang).
Anmeldungen werden nach der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.
Weitere Teilnahmeinformationen werden spätestens 2 Wochen vor Beginn des Lehrgangs verschickt.

Gegen sexualisierte Gewalt im Sportverein und Jugendverband: Schutzkonzepte für die Kinder- und Jugendarbeit

Der Sportverein soll für Kinder und Jugendliche ein Ort der Sicherheit und Entfaltung sein. Um Übungsleiterinnen und Übungsleiter sowie Funktionäre zu sensibilisieren und Wissen über Mechaniken an die Hand zu geben, bieten wir ein eintägiges Seminar zum Thema Prävention sexualisierter Gewalt an.

Wer?

Für interessierte Mitarbeitende aus Münchner Sportvereinen und Jugendverbänden sowie aus Sportvereinen des Bayerischen Landessportverbandes e.V.

Was?

  • Sensibilisierung zum Thema „sexuelle Gewalt“
  • Grundinformationen sexueller Missbrauch
  • Konfrontation mit sexuellem Missbrauch
  • Präventionsmöglichkeiten
  • Nähe und Distanz (auf dem Weg zur Schutzvereinbarung)
  • Bausteine eines Schutzkonzeptes

Wie?

Theorie, praktische Übungen wechseln sich thematisch passend ab

Wie viel?

25,- Euro (Frühbucher 20,- Euro), Lehrgangsmaterialien und Teilnahmebestätigung

Lizenzverlängerung?

Die Teilnahme berechtigt zur Verlängerung der Jugendleiter-Card (Juleica) für den Bereich München-Stadt und wird mit 8 UE zur Verlängerung der folgenden Übungsleiterlizenzen angerechnet: Übungsleiter-C Breitensport Kinder/Jugendliche
Übungsleiter-C Breitensport Erwachsene/Ältere
Übungsleiter-C Allround-Fitness

Wie melde ich mich an?

Die Anmeldung erfolgt über den Bildungsserver des BLSV (siehe Link neben dem jeweiligen Lehrgang).
Anmeldungen werden nach der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.
Weitere Teilnahmeinformationen werden spätestens 2 Wochen vor Beginn des Lehrgangs verschickt.

Vielfalt im Sport! Kinder- und Jugendarbeit interkulturell sensibel gestalten

Unterschiedliche Kulturen müssen keine Gegensätze und unvereinbar sein. Wie man interkulturell sensibel mit Kindern und Jugendlichen in Sportgruppen arbeiten kann, und was das mit der eigenen Haltung zu tun hat, soll in diesem Lehrgang vermittelt werden.

Wer?

Für interessierte Mitarbeitende aus Münchner Sportvereinen und Jugendverbänden sowie aus Sportvereinen des Bayerischen Landessportverbandes e.V.

Was?

  • Definitionen und Modelle zu den Begriffen „Kultur“, „Kommunikation“, „Regeln, Werte und Normen“
  • Einführung in unterschiedliche Kulturkategorien
  • Erklärungsmuster für Stereotypen- und Vorurteilsbildungen
  • Ebenen und Aspekte interkulturell sensibler Kommunikation Auseinandersetzung mit eigenen und fremden Werthaltungen
  • Missverständnisse und Konfliktpotential bei unterschiedlichen kulturell bzw. gesellschaftlich geprägten Werten und Kommunikationsstilen
  • Grundlagen der interkulturellen Vereins-/Verbandsentwicklung
  • Praktische Anregungen, Übungen und Spiele für die bewegungsbezogene Jugendarbeit

Wie viel?

35,- Euro (Frühbucher 30,- Euro), Lehrgangsmaterialien und Teilnahmebestätigung

Lizenzverlängerung?

Die Teilnahme berechtigt zur Verlängerung der Jugendleiter-Card (Juleica) für den Bereich München-Stadt und wird mit 15 UE zur Verlängerung der folgenden Übungsleiterlizenzen angerechnet: Übungsleiter-C Breitensport Kinder/Jugendliche
Übungsleiter-C Breitensport Erwachsene/Ältere
Übungsleiter-C Allround-Fitness

Was muss ich mitnehmen?

Sportbekleidung, Turnschuhe

Wie melde ich mich an?

Die Anmeldung erfolgt über den Bildungsserver des BLSV (siehe Link neben dem jeweiligen Lehrgang).
Anmeldungen werden nach der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.
Weitere Teilnahmeinformationen werden spätestens 2 Wochen vor Beginn des Lehrgangs verschickt.

Deeskalation und Konfliktmanagement im Sportverein und Jugendverband: Wenn´s brodelt - damit es nicht überkocht

Wie geht man mit einer akut eskalierenden Situation in der Sportgruppe um? Was steckt dahinter und wie kann ich mich als Trainerin oder Trainer behaupten. Diese Fragen sollen in dem Eintagesseminar in Theorie und Praxis aufgezeigt werden.

Wer?

Für interessierte Mitarbeitende aus Münchner Sportvereinen und Jugendverbänden sowie aus Sportvereinen des Bayerischen Landessportverbandes e.V.

Was?

  • Begriffsklärung zu „Konflikt“, „Gewalt“ und „Aggression“
  • Basisinformationen zur Entstehung und Dynamik von Konflikten
  • Deeskalationsstrategien, Kommunikations- und Handlungsmöglichkeiten für TrainerInnen, JugendleiterInnen und BetreuerInnen
  • Diskussion von Fallbeispielen
  • Praktische Übungen und Methoden

Wie viel?

25,- Euro (Frühbucher 20,- Euro), Lehrgangsmaterialien und Teilnahmebestätigung

Lizenzverlängerung?

Die Teilnahme berechtigt zur Verlängerung der Jugendleiter-Card (Juleica) für den Bereich München-Stadt und wird mit 8 UE zur Verlängerung der folgenden Übungsleiterlizenzen angerechnet: Übungsleiter-C Breitensport Kinder/Jugendliche
Übungsleiter-C Breitensport Erwachsene/Ältere
Übungsleiter-C Allround-Fitness

Was muss ich mitnehmen?

Sportbekleidung, Turnschuhe

Wie melde ich mich an?

Die Anmeldung erfolgt über den Bildungsserver des BLSV (siehe Link neben dem jeweiligen Lehrgang).
Anmeldungen werden nach der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.
Weitere Teilnahmeinformationen werden spätestens 2 Wochen vor Beginn des Lehrgangs verschickt.

Inklusion - Sport und Bewegung mit Menschen mit geistiger Behinderung

Wie kann die Einbindung von Menschen mit geistigen Behinderungen in Sportgruppen gelingen? Welche Methoden und Ansätze sind sinnvoll? Diese Antworten soll das Seminar, das in Zusammenarbeit mit Special Olympics Bayern konzipiert worden ist, liefern. Das Fortbildungsangebot findet im Rahmen der Ausbildungsprogramms „Zusatzqualifikation Sozialarbeit“ (ZSA) in Kooperation mit dem Kreisjugendring München-Stadt statt.

Wer?

Für interessierte Mitarbeitende aus BLSV-Sportvereinen und aus Münchner Jugendverbänden des Kreisjugendring München-Stadt sowie Lehrerinnen und Lehrer, Erziehende, soziale Fachkräfte und Interessierte

Was?

  • Definitionen und Modelle zu den Begriffen „Kultur“, „Kommunikation“, „Regeln, Werte und Normen“
  • theoretische Grundlagen des Sporttreibens von Menschen mit geistiger Behinderung
  • praxisnah erläutert und aktiv vor Ort umgesetzt
  • Vermittlung einer theoretischen Basis, wie Menschen mit geistiger Behinderung in eine heterogene Sportgruppe eingebunden werden können
  • Grundlagen und Voraussetzungen für Lern-, Übungs-, und Trainingsprozesse werden anhand von Praxisbeispielen vermittelt
  • Die erworbenen Kenntnisse werden gemeinsam mit Sportlern mit geistiger Behinderung im Rahmen einer inklusiven Übungseinheit angewandt.

Wie viel?

25,00 Euro (Frühbucher 20,00 Euro), Lehrgangsmaterialien und Teilnahmebestätigung

Lizenzverlängerung?

Die Teilnahme berechtigt zur Verlängerung der Jugendleiter-Card (Juleica) für den Bereich München-Stadt und wird mit 8 UE zur Verlängerung der folgenden Übungsleiterlizenzen angerechnet: Übungsleiter-C Breitensport Kinder/Jugendliche
Übungsleiter-C Breitensport Erwachsene/Ältere
Übungsleiter-C Allround-Fitness

Was muss ich mitnehmen?

Sportbekleidung, Turnschuhe

Wie melde ich mich an?

Die Anmeldung erfolgt über den Bildungsserver des BLSV (siehe Link neben dem jeweiligen Lehrgang).
Anmeldungen werden nach der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.
Weitere Teilnahmeinformationen werden spätestens 2 Wochen vor Beginn des Lehrgangs verschickt.

In Kooperation mit dem Kreisjugendring München-Stadt und der Unterstützung der Bezirksjugendleitung Oberbayern möchten wir ein- oder zweitätige Lehrgänge anbieten, deren Ziel es ist, Leitende von Kinder- und Jugendgruppen bei den täglichen pädagogischen Herausforderungen im Sport zu unterstützen.

So sollen, anknüpfend an die praktischen Erfahrungen der TeilnehmerInnen,

  • Erklärungsmodelle und theoretisches Hintergrundwissen vermittelt,
  • das Verständnis für Ursachen und Zusammenhänge möglicher Probleme von Kindern und Jugendlichen erweitert,
  • die individuelle Handlungskompetenz gestärkt und konkrete Anregungen für die Praxis angeboten werden