Allgemein

Netzwerktreffen Forum Ferienfreizeiten

Von 18. Februar 2021 Kein Kommentar

Am 01. Februar fand das 2. Treffen Forum Ferienfreizeiten statt. Es ist eine digitale Austauschmöglichkeit für Münchner Sportvereine, die Ferienprogramme und Freizeitmaßnahmen anbieten bzw. anbieten möchten. Hier findet ihr das Protokoll unseres zweiten Treffens. Wenn ihr nächstes Mal selbst dabei sein möchtet, schreibt uns gerne an veranstaltungen@msj.de

 

  1. Erfahrungen aus 2020
  • Ferienfreizeiten bzw. Ferienbetreuung wurde hauptsächlich mit kleinen Gruppen durchgeführt („Bubbles“, „geschlossene“ Gruppen) -> mit entsprechendem Hygienekonzept
  • Hilfreich: persönlicher Kontakt zum Gesundheitsamt vor Ort (dort wo das Ferienprogramm stattfindet), Erlaubnis einholen (Absicherung)
  • Oft höhere Kosten aufgrund von erhöhtem Personal- und Reinigungsaufwand -> konnten durch spezielle Förderung gedeckt werden, die 2021 wegfallen (BJR-Förderung)
  • Online-Angebote: Nachfrage nicht sehr hoch im Verein, teilweise den Aufwand nicht wert -> möglicherweise, weil dadurch keine Entlastung der Eltern erreicht wird, keine wirkliche Betreuung

 

  1. Planung Ferienfreizeiten für 2021 – Aus den Vereinen
  • Bei den meisten Vereinen läuft die Planung normal
  • Was wird benötigt: Klare Ansagen der Politik
  • Fokus: Outdoor-Planung, Planung in Kleingruppen
  • Erfahrungen des letzten Jahres werden genutzt -> Konzept mit geschlossenen Kleingruppen, Outdoor, keine Mischung der Gruppen etc.
  • Testpflicht vor Teilnahme an längeren FFZ
  • Erste Ferienprogramm für Ostern geplant

 

  1. Tipps und Hinweise zur Umsetzung von Ferienprogrammen für 2021
  • Kleine Gruppen (Empfehlung: bis 14 Personen) àje kleiner desto einfacher
  • Geschlossene Gruppen -> keine Vermischung der Kleingruppen
  • Hygienekonzept vom jeweiligen Gesundheitsamt vor Ort bestätigen lassen:
    • Territorialprinzip = Das Gesundheitsamt in dem Ort, wo die Maßnahme stattfindet
    • Aber auch Durchreiseorte beachten (Bsp. Unterschiede Deutschland/Österreich à wie viele Personen dürfen in einem Auto sitzen?)
  • Möglichst Outdoor planen
  • Kooperation mit anderen Sportvereinen oder anderen Jugendverbänden. Beispiele:
    • Online-Angebote für vereinsfremde Kinder öffnen
    • Räumlichkeiten / Gelände gemeinsam nutzen
    • Hygienekonzepte weitergeben und gemeinsam daran arbeiten
  • Fokus auf außerschulische Bildungsarbeit
    • Bildungscharakter der Maßnahme soll nachweisbar sein
    • Empfehlung: schriftliches Konzept mit Erläuterungen der Bildungsziele/des Bildungscharakters der Maßnahme
    • Fokus nicht auf der reinen Sportart

 

  1. Was nimmt die MSJ mit
  • MSJ muss die Vereine auf höhere Ebene (Stadtpolitik, BLSV) vertreten, sodass die Sportvereine frühzeitig klare Ansagen bekommen
  • MSJ / BLSV soll gebündelt Informationen an die Sportvereine herausgeben -> Handlungssicherheit
  • Finanzielle Unterstützung hilfreich
  • Wie kann die MSJ ein Netzwerk für Fragen, Angebote und den Austausch schaffen? -> z.B. freie Plätze bei Ferienprogramm, Betreuergesuche, Zusammenschlussanfragen etc.
  • „How to“ Informationen ergänzen um folgende Inhalte: Auslandsfahrten, Aufsichtspflicht, empfohlene Busunternehmen, Bahntickets, Versicherungen, Inhaltlich (Programm), Sport-/Erlebnis-Angebote, außervereinliche Kooperationen
  • Hygienekonzepte auf der Website veröffentlichen (nach Einverständnis)
  • Definieren: Was sind außerschulische Bildungsmaßnahmen, worin unterscheiden sie sich von rein sportlichen Angeboten

 

  1. Angebote für die Sportvereine
  • Durchführung eines Jugendleiterlehrgangs zur Ausbildung von Betreuerinnen und Betreuern im Verein à entsprechend große Nachfrage im Verein ist nötig
  • MSJ bewirbt gerne Eure Ferienprogramme und Angebote für Kinder und Jugendliche über den Newsletter und Social Media oder stellt Eure Best-Practice Beispiele auf die Website à schreibt uns hierfür einfach unter: info@msj.de

 

  1. Beispiel Hygienekonzept
  • Beispiel-Konzept vom FT Gern -> wird per E-Mail gesendet

 

  1. Hilfe/Informationen bzgl. Corona
  • Einen handlungssicheren Rahmen und Orientierung zur Erstellung eines Gesundheitsschutz- und Hygieneschutzkonzepts für die Jugendarbeit in Bayern bieten die BJR – Empfehlungen
  • BJR FAQ Liste angelegt. -> Aktuell in Überarbeitung, da mit der 10. und 11. Verordnung Präsenzmaßnahmen in der außerschulischen Bildung untersagt wurden
  • KJR – Team Jugendverbandsarbeit: Fragen, Beratung, Erfahrungswerte, Kooperationen, Austausch, Netzwerk, bewährte Hygienekonzepte
  • KJR: Corona News & Infos

 

  1. Wie geht es weiter?
  • Anwesenden erhalten das Protokoll und die Kontaktliste
  • Ergänzungen zum Protokoll
  • Feedback der Teilnehmenden in die zukünftige Planung/Weiterentwicklung des Forum FFZ mit einbeziehen
  • Feedback und Ideen sind immer willkommen! -> gern per Email an: veranstaltungen@msj.de
  • Nächster digitaler Austauschtermin: 05.2021, 17:30 Uhr

Antwort hinterlassen