Skip to main content
Allgemein

„sport verein(t)“ – ein Projekt der Offenen Behindertenarbeit evangelisch in der Region München

Foto: OBS (Projektleiter Jens Fülle)

Die Offene Behindertenarbeit evangelisch in der Region München (OBA) möchte Sportlerinnen und Sportlern mit Behinderung alle Sportarten im eigenen Umfeld zugänglich machen. Sport im Verein oder in einer Sportgruppe bringt Menschen zusammen – „sport verein(t)“.

Denn Inklusion ist das Ziel der OBA. Dafür sind sie Ansprechpartner für alle Beteiligten. Sie bieten

  • Fachliche Beratung
  • Vermittlung
  • Unterstützung
  • Vernetzung

„Freude am Sport soll für alle erlebbar sein. Wer dazu Unterstützung braucht, ist bei sport verein(t) richtig!“ so Jens Fülle, der Projektleiter.

Ausführliche Infos gibt es im Flyer unter www.msj.de. Hier gibt es

  • Vereinsinfos: Du möchtest Sportlerinnen und Sportler mit Behinderung als Mitglieder deines Vereins willkommen heißen? sport verein(t) unterstützt, berät und vernetzt dich.
  • Sportlerinfos: Du möchtest Sport machen und fragst dich: Welche Sportarten gibt es? Was passt zu mir? Wo ist ein passender Sportverein?
  • Assistenteninfos: Als Assistentin oder Assistent einer Sportlerin oder eines Sportlers mit Behinderung kombinierst du sportliche Interessen mit sozialem Engagement.
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner