Skip to main content
Allgemein

Neuer Kollege im Bereich Sportsozialarbeit

Von 12. Dezember 2022Kein Kommentar

Hi, ich heiße Stefan Dittrich und ab dem 1. Dezember bin ich Sportsozialarbeiter bei der MSJ. Ich freue mich auf die Stelle, denn hier kann ich meine beiden Passionen – Sport und Sozialarbeit – vereinen.

München ist meine Heimat – ich bin hier geboren, aufgewachsen und zur Schule gegangen. Große Teile meiner Freizeit habe ich im Münchner Sportclub verbracht, wo ich vor 20 Jahren angefangen habe, Hockey zu spielen. Später bin ich selbst als Jugendtrainer tätig geworden und tue das nach wie vor mit großer Leidenschaft.

Zur Sozialen Arbeit haben mich einige glückliche Zufälle gebracht. 2015 bin ich während des Sommers im Dantebad Rettungsschwimmer gewesen. Hier habe ich gemerkt, dass mir das Soziale liegt, woraufhin ich die Ausbildung zum Kinderpfleger absolviert habe. In dieser Ausbildung hat mir mein Anleiter zum Studium der Sozialen Arbeit geraten – und so bin ich da gelandet, wo ich jetzt bin.

Neben Hockey und Arbeit bin ich gerne aktiv – sei es Bewegungs- oder Denksport. Außerdem liebe ich es, herumzuwerkeln – handwerkliche Kleinigkeiten sind voll mein Ding. Und ich liebe es, zu kochen – im besten Fall mit Freundinnen und Freunden zusammen. Und natürlich verreise auch ich sehr gerne, wobei ich lieber aktiv bin, als nur am Strand zu liegen.

Ich sehe jedenfalls gespannt meinen Aufgaben entgegen, die ich ab Dezember angehen werde und bin voll freudiger Erwartungen.

 

 

 

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner